Final Questions

Boho Mountain Wedding in Austria

Yay ! Es ist soweit, euer Hochzeitstag steht endlich vor der Tür und wir sind schon voller Vorfreude darauf euren Tag mit unseren Kameras zu begleiten 🙂 Wie versprochen gibt es heute unseren finalen Fragebogen, um alle wichtigen Infos zum Ablauf eurer Hochzeit und unserer Hochzeitsfotografie noch einmal zu sammeln und offene Fragen zu klären. Der elektronische Fragebogen soll es euch ermöglichen, all diese Dinge ganz gemütlich von zu Hause aus an uns weiterzugeben. Natürlich schließt dies ein persönliches Treffen oder ein Skype / Telefonat nicht aus, falls euch das lieber ist.

Versucht die Fragen so detailliert wie möglich zu beantworten. Sollte euch etwas nicht betreffen, könnt ihr das Feld einfach frei lassen.

Wir freuen uns auf euer Feedback und senden euch ganz liebe Grüße!

  • Die Locations & Ankunftszeiten

  • Eure Hochzeitsfotos

  • Zeremonie

  • Vor allem für die Momente, in denen wir nicht eingreifen können und wollen, möchten wir perfekt vorbereitet sein. Deshalb wäre es super, wenn ihr uns kurz beschreibt, wie ihr zur Zeremonie einlaufen wollt (z.B. Braut mit Vater, Blumenkiner ja/nein, Braut & Bräutigam, gibt es weitere Details?)
  • Der Auszug nach eurer Hochzeitszeremonie ist ein großartiger Moment um das “we just got married” Gefühl sacken zu lassen und den Applaus und die Freude eurer Gäste auszusaugen. Nicht nur macht es unheimlich Spaß, es sind auch mega schöne Fotos und Filmsequenzen garantiert. Es lohnt sich also, diesen Teil des Tages ein wenig zu planen. Lasst Blütenblätter regnen oder euch von Seifenblasen umhüllen, wenn ihr in der Kirche heiratet, lasst eure Gäste zuerst ausziehen um euch vor der Kirche gebührend in Empfang zu nehmen. Ihr bietet damit ganz organisch und ungezwungen Raum für schöne, feierliche Momente 🙂
  • Eure Paarfotos

  • Für euren Highlightfilm

  • Euer Photobooth

  • Eure Hochzeitsdienstleister

  • Wir lieben es mit all den talentierten Dienstleistern eurer Hochzeit zusammenzuarbeiten. Sie freuen sich außerdem alle darauf schöne Fotos von ihrer Arbeit zu erhalten, das ist inzwischen Gang & Gäbe.

  • Letzte details

  • Wir empfehlen euren Gästen zu kommunizieren, dass sie eure Zeremonie aus erster Hand verfolgen und genießen und ihre Handys und Kameras in der Tasche lassen sollen. Es stört und sieht auch später nicht schön aus in euren Fotos, wenn Gäste Kameras vor dem Gesicht haben, hochhalten oder sogar aufstehen. Falls ihr Tipps braucht, wie man eine unplugged Zeremonie plant, könnt ihr uns gern ansprechen.
  • Wenn nicht, sollten wir uns nochmal unterhalten, um den Transport für uns zu regeln. We können unser Equipment nicht über weite Strecken zu Fuß transportieren bzw. müssen uns entsprechend vorbereiten.